Stimmen über EMPOWERING LIVES


Roman Josi

Captain Nashville Predators

Dank der fundierten und fokussierten Begleitung spiele ich jetzt frei auf und konnte mein Level nochmals markant steigern.  

Ich schätzte die empathische, ehrliche und ganzheitliche Begleitung und fühle mich als Sportler sowie als Mensch wertschätzend gecoacht.


René Berliat

Unihockeytrainer Floorball Köniz

Feedback nach Meistersaison 2017/2018:

Durch meine langjährige Tätigkeit als Spieler und Trainer hatte ich schon viel Erfahrung und Wissen angesammelt. Daniel als Mentalcoach hat jedoch alles so auf den Punkt gebracht, dass ich nochmals ein ganz anderes Level erreichten konnte. Die Konfrontation vor der Saison bezüglich der Zielsetzung «Schweizer Meistertitel» war absolut wichtig für die Zielerreichung.

Die grossen Stärken von Daniel sind:

  • Grosse Begeisterungsfähigkeit und Identifikation für die Sache, er ist wirklich voll dabei.
  • Qualitativ und inhaltlich überzeugende Theorien, Instrumente und Werkzeuge.
  • Klare Strategie und sehr fokussiert, aber auch bereit situativ und individuelle Anpassungen vorzunehmen. 
  • Daniel drängt sich nie in den Vordergrund, ist aber da wenn es ihn braucht. Es geht immer um das gemeinsame Ziel. Seine positive und bescheidene Art mit klaren Werten ist extrem wertvoll und prägte die tolle Zusammenarbeit nachhaltig. 

Herzlichen Dank für deine Arbeit, du warst ein wichtiger Baustein zum Schweizer Meistertitel! 


Dominik Egli

Eishockeyspieler der SCRJ Lakers NLA

Daniel ist meine erste Ansprechperson, wenn ich ein Mentales Thema behandeln will oder wenn ich Hilfe benötige im sportlichen oder persönlichen Bereich. Er ist wirklich zu einem guten Freund geworden. Wenn es um die Arbeit geht, ist Daniel aber hoch professionell und somit kann ich sehr viel profitieren! Ich bin froh, dass mich elives auch in schweren Zeiten, wie zum Beispiel bei meiner letzten Krankheit (Nervenkrankheit/ Lähmungserscheinungen), immer unterstützt. Ich merke, dass ich als Mensch der Stiftung sehr am Herzen liege und nicht anhand von meinen Leistungen gemessen werde. Im jährlichen Preseason Camp kann ich meinen mentalen Horizont erweitern und später jederzeit auf verschiedeneInstrumente zurückgreifen. Durch das Mentaltraining habe ich mich viel besser kennengelernt und  weiss heute wer ich bin und wie ich mein bestes leisten kann.

 

Zum Artikel im Blick vom 6. November 2019


Saskia Schäffler

Schweizer Meisterin Einer-Kunstrad

Ich bin sehr dankbar für die Zusammenarbeit mit Daniel, in welcher ich immer wieder im richtigen Mass herausgefordert wurde und so meine Vergangenheit überwinden und einen Durchbruch erleben konnte. Dies alles mit Einbezug meines Glaubens und meiner Stärke in Gott.


David Rattaggi

Eishockeyspieler EHC Basel

Daniel war der Erste, mit dem ich so richtig über den Verlust meiner Mutter gesprochen habe. Er hat sich immer wieder bei mir gemeldet und mir Mut gemacht. Zu wissen, dass er für mich da ist und mich unterstützt, hat mir sehr viel bedeutet.

Ohne die Begleitung durch Empowering Lives wäre ich innerlich nicht so stark, wie ich es jetzt bin. Ich wüsste nicht, ob ich überhaupt nach dieser so schwierigen Lebensphase für mich und meine Familie noch hier wäre.


Fabio Högger

Eishockeyspieler EC Wil

In der Juniorenabteilung der Kloten Flyers hörte ich zum ersten Mal von der Stiftung Empowering Lives. Ich nahm mehrere Jahre im Junioren Eishockeycamp teil, wo ich auch Daniel kennenlernte. Später wurde ich von Daniel betreffend Begleitung im mentalen Bereich angesprochen. 

Zu dieser Zeit waren sowohl meine physische wie auch psychische Verfassung miserabel. Meine Elite-Junioren Jahren waren von unzähligen Verletzungen geprägt. Aber ich kämpfte mich immer wieder zurück und mein Aufwand wurde im Frühling 2013 an der U-18 WM in Sochi (Russland) belohnt, das war der Höhepunkt meiner Karriere. Im NHL Draft für das Jahr 2013 war ich als Nummer 27 aus Europa eingestuft, was auf einen Draft in der zweiten Runde hoffen liess. Leider konnte ich durch mangelnde Spielpraxis die Scouts an der WM nicht überzeugen. Doch mein Traum ein erfolgreicher Nationalligaspieler zu werden, lebte weiter. Nach ein paar Einsätzen bei den Kloten-Flyers in der 1. Mannschaft (NLA) wurde ich von starken Hüftproblemen wieder gestoppt und musste mich mit 19 Jahren einer Hüftoperation zu unterziehen. Aber ich kämpfte weiter und spielte noch 2 Jahre professionell Eishockey, ein Jahr bei den SC Rapperswil-Jona Lakers und ein Jahr bei den GCK Lions in der NLB. Unglücklicherweise waren auch diese zwei Jahre von Verletzungen geprägt und von insgesamt 90 Spielen in zwei Saisons, konnte ich lediglich an 40 Spielen teilnehmen. Heute spiele ich nach drei Hüftoperationen, vier Gehirnerschütterungen und ein paar Bänderrissen in der 1. Liga.

In all diesen Jahren war Empowering Lives stets an meiner Seite und begleitete mich durch all die Höhen und Tiefen. Besuche zu Hause und aufbauende Gespräche halfen mir zu erkennen, dass ich als Mensch geschätzt werde und nicht nur als leistungserbringender Sportler. Es war nicht immer leicht diese Niederschläge zu verstehen, aber die Stiftung half mir mit Mentalcoachings neues Selbstvertrauen und neue Hoffnung zu gewinnen. Vor allem mein Glaube gab mir mein entscheidendes Fundament in diesen unglaublich schweren Zeiten. Mein Weg als Sportler ist noch nicht zu Ende und egal ob ich nochmals an die Spitze gelange oder nicht weiss ich, dass mich die Stiftung begleitet und unterstützt. Ich bin Daniel für jede einzelne Sekunde dankbar, die er in mich investiert hat!

Weiter unterstützte mich elives in der Wiedereingliederung in die Arbeitswelt. Sie ermöglichten mir bei Empowering Lives ein RAV-Berufspraktikum und anschliessend eine 40% Anstellung. Ich war sehr dankbar für diese Möglichkeit! Diese Arbeitsstelle ermöglicht mir meine gelernten Fähigkeiten aus meiner KV-Ausbildung aufzufrischen, zu verbessern und zu erweitern. Zudem konnte ich meine ersten richtigen Berufserfahrungen sammeln. Da mir das Leben wortwörtlich aus den Händen glitt, weiss ich diese Chance umso mehr zu schätzen. Die harte Zeit nach den zwei Jahren Profi-Eishockey stellte mein Gottvertrauen auf die Probe. Nun sehe ich ein wenig mehr vom Weg, den Gott für mich bereithält.

Ich danke elives für die Unterstützung!


 

Roman-Seite.jpg
ReneVorlage-seite.jpg
Dominik_Vorlage-Seite.jpg
Saskia_Vorlage-seite2.jpg
David-Vorlage-seite.jpg
Hoegger_seite.jpg